Waldschule Münsterland e.V.
Geschäftsstelle c/o Ina Zinzius
Gieselbertweg 5, 48161 Münster
Tel.: 02533-409390
waldschule.muenster(at)web.de
www.waldschule.muenster.de
Konto:
DE34 4005 0150 0136 1189 65
 
 
 
 Für Schulklassen
 
Kosten für Schulklassen: 4 Euro/SchülerIn, mind. jedoch 70 Euro/Gruppe
 
Klasse 1-5
 
Begegnung mit dem Lebensraum Wald
 Walderlebnis mit allen Sinnen. Augen öffnen, fühlen, riechen! Aktionsreicher und sinnlicher Zugang zum Wald und seinen Lebewesen mit Spielen, Kunst und Märchen.
 
Waldbäume
Buche, Eiche und Co. lernt man am besten vor Ort kennen. Wir erkunden z.B. die Stockwerke des Waldes. Suchaufträge machen das Forschen noch spannender, und beim anschließenden KIM-Spiel zeigt sich, wer das Gelernte schon an wenden kann. 
 
Waldtiere 
Gemeinsam untersuchen wir die Welt der Bodentiere, lernen deren Bedeutung im Ökosystem Wald kennen und gehen den Spuren größerer Waldbewohner nach.
  
Kleine Experimente zur Bodenkunde 
Im schulnahen Gelände, wie z.B. die Schüttelprobe, kommen dem Forscherdrang der Kinder entgegen. Und was uns auch noch interessiert: Die Welt der Bodenlebewesen und ihre wichtige Funktion für den Kreislauf in der Natur. Eine bedeutsame Frage lautet dabei: Wo bleibt das Laub, das jedes Jahr herunter fällt? Zum Abschluss der Einheit: Kreatives Schaffen im Tonfiguren-Wald.


Klasse 5-13
 
Begegnung mit dem Lebensraum Wald 
Walderlebnis mit allen Sinnen. Augen öffnen, fühlen, riechen! Sinnlicher Zugang zum Wald und seinen Lebewesen, Kunst und Mythen rund um den Wald. Fledermaus und Falterspiel, Rindenabdrücke abpauschen und Eichhörnchenrollenspiele sind dabei mit von der Partie.
 
Ökosystem Wald
Die Veranstaltung „Ökosystem Wald“ behandelt die vorkommenden Baum- und Straucharten, die Bodenlebewesen und deren Bedeutung für den Stoffkreislauf. Mit Hilfe des Bohrstocks wird die Horizontabfolge des Waldbodens untersucht und so die versteckte Bodenwelt zutage geholt. Auch der gemeinsame Bau einer Waldschichten-galerie lässt die Eigenschaften und Lebewesen der Waldschichten aufeinmal ganz nah und greifbar werden. Der Kreis wird mit einer Schlussfolgerung für die Bewirtschaftungs-möglichkeiten und die Vernetzung innerhalb des Systems geschlossen.
 
Ökonomie und Ökologie des Waldes
Kennen lernen der Waldstrukturen, Möglichkeiten der nachhaltigen Bewirtschaftung und ökologischer Nutzen unserer Wälder sind zentrale Themen dieser Einheit. Dabei schlüpfen die Kinder mal in die Rolle des Försters oder Holzhändlers. Beim Durchforstungsspiel werden die Kinder selbst zu Bäumen und können dabei so einiges über die Waldbewirtschaftung und –pflege lernen.